USS Shikoku - NCC 61982

Die regulären Schreibeinheiten der Sternenflotte

Moderatoren: T'Prel, MariaHoeglund

USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon Annika Hansen » Sonntag 16. Januar 2011, 23:58

USS Shikoku
NCC 61982
Akira Class
CO Commodore Monica Green
22nd Fleet



Motto: "Senri no kō mo ippo yori hajimaru." - Laotse
(Eine Reise von tausend Meilen beginnt unter deinem Fuß)
Gez.
Admiral Annika Hansen
-Starfleet Command
-Starfleet Intelligence Agency
-Starbase One

"Dum tempus habemus operemur bonum!"
Lasset uns Gutes erschaffen, solange wir die Zeit dazu haben!
Benutzeravatar
Annika Hansen
Admiral
Admiral
 
Beiträge: 149
Registriert: 01.2009
Geschlecht:
Stationierung: Starfleet Command
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon MonicaGreen » Montag 17. Januar 2011, 15:10

Commanding Officer: Green, Commodore Monica (HP)
Executive Officer: T'Pol, Commander (HP)
Security/Tactical Officer: Mortimer, Lieutenant Commander Lavender (HP)
Chief Engineer: Aleya, Lieutenant Commander Talar (HP)
Chief Medical Officer: Simpson, Lieutenant Commander Dr. Med Karen (HP)
OPS: Milan, Lieutenant Hestha (HNPC)
CONN: Chantlek, Ensign (NPC)


Offiziere im Hintergrund:

Taktische Abteilung: Ensign Crell Levek (HP)
Wissenschaftliche Abteilung: Ensign Saren Lovok (HP)
Zuletzt geändert von MonicaGreen am Dienstag 18. Januar 2011, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gez.
Commodore Monica Green
-CO USS Shikoku NCC 61982
-Starfleet Security
-USS Shikoku


"Iustititia est fundamentum regni"
Benutzeravatar
MonicaGreen
Commodore
Commodore
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.2008
Geschlecht:
Stationierung: USS Shikoku
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon MonicaGreen » Dienstag 18. Januar 2011, 11:55

Ort: USS Shikoku, Bereitschaftsraum
Beteiligte Personen: Com Green
Zeitpunkt: 238701181122



Logbuch des Kommandierenden Offiziers der USS Shikoku, Sternzeit 64047.88

Ich habe vor einer halben Stunde das Kommando von Captain Laura Kennedy formal übernommen. Die USS Shikoku liegt derzeit im Trockendock der Antares Werften zu umfangreichen Upgrades. Das Schiff hat in den letzten vier Monaten unter anderem ein neues Brückenmodul, einen neuen Warpkern und eine verbesserte Waffenphalanx erhalten. Captain Kennedy wird sich in ihren wohlverdienten Ruhestand zurückziehen. Mit ihr wird ein Großteil der bisherigen Besatzung auf neue Posten versetzt und lässt das Schiff mit einer Skelettbesatzung zurück. Der Großteil meiner neuen Besatzung ist bereits unterwegs, nachdem in den letzten Tagen die Versetzungsbescheide ausgestellt worden sind. Die Arbeiten sollten Ende der Woche abgeschlossen sein, versicherte mir Commander Ro, der Leiter der Werfteinrichtung. Ich konnte beinahe alle gewünschten Offiziere für die Mission gewinnen. Sehr erfreut kann ich mich über meinen neuen ersten Offizier, Commander T'Pol, meine Chefingenieurin, Lieutenant Commander Talar und die neue Leitung meiner Sicherheitsabteilung, Lieutenant Commander Kennedy zeigen. Man mag es mir vorhalten, dass ich primär ehemalige Mitglieder des Sondereinsatzprogramms für diese Mission ausgewählt habe. Aber nach so vielen Jahren gemeinsamen Dienstes wäre es ein Fehler, die Qualitäten des SSEK-Dienstes auszusparen.

Die USS Shikoku wird eine Task Force zusammen mit der USS Horizon unter Captain Mupato und berühmten USS Voyager unter Captain Chakotay bilden. Beide Schiffe sollten morgen im System eintreffen. Der erste Teil unserer Aufgabe wird sein, einen Konvoi aus Kolonie- und Versorgungsschiffen in das Jouret-System zu bringen, das zur Rekolonialisierung freigegeben worden ist. Danach wird die Task Force weiter zum Beta-Stromgren-System fliegen, wo wir einige Untersuchungen zu den Überresten der Supernova anstellen werden. Danach beginnt der eigentliche Teil der Mission. Die Task Force soll entlang der romulanischen Grenze nach neuen Bereichen zur Kolonialisierung suchen und Erstkontaktmissionen durchführen. Das Ende der Mission und damit die Rückkehr in Föderationsterritorium ist für 2389 angesetzt. Wir werden unsere Daten sowohl ständig mit dem Sternenflotten Kommando abgleichen, als auch dem Romulanischen Institut für Exoforschung Berichte zukommen lassen. Im Notfall haben wir zudem die Erlaubnis, in romulanisches Territorium vorzustoßen und Hilfe anzufordern.

Bis zum Ende der Woche ist aber vorerst noch genug zu tun, um solche Eventualitäten aus meinem Kopf zu vertreiben. Wir müssen das volle Kontingent von Torpedos replizieren lassen und alle Hilfsschiffe an Bord der Shikoku bringen lassen. Nachdem ich viele Jahre lang ein Scoutschiff befehligt habe, ist es gerade zu irritierend, so viele von ihnen auf einem Haufen zu sehen. Die Shuttlelandebuchten der Akira-Klasse können bis zu 12 Runabouts der Danube Klasse aufnehmen und im Ernstfall beinahe hundert Shuttles und Angriffsschiffe.

Als nächstes steht eine Inspektion durch meinen FO an, Fleet Admiral Saarek. Ich hoffe, meine Kommandobesatzung wird bis zu seiner Ankunft morgen um 1700hrs eingetroffen sein.
Gez.
Commodore Monica Green
-CO USS Shikoku NCC 61982
-Starfleet Security
-USS Shikoku


"Iustititia est fundamentum regni"
Benutzeravatar
MonicaGreen
Commodore
Commodore
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.2008
Geschlecht:
Stationierung: USS Shikoku
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon T'Pol » Samstag 5. Februar 2011, 18:19

Ort: USS Shikoku, Transporterraum 1
Beteiligte Personen: Commander T'Pol, CWO Obrist
Zeitpunkt: 238701181130


T'Pol materialisierte zusammen mit ihrem Gepäck auf der Plattform des Transporterraums. Einige Techniker waren damit beschäftigt, Hardware im hinteren Bereich zu installieren. Der Transporterchief trat auf sie zu, ein Mensch mittleren Alters "Willkommen an Bord, Sir. Ich bin Chief Obrist. Commodore Green hat darum gebeten, dass Sie sich sofort bei ihr melden, wenn sie angekommen sind. Darf ich Ihr Gepäck gleich in Ihr Quartier beamen?" T'Pol nickte ihm zu "Danke, Chief. Das ist ein effizienter Vorschlag." Sie ging von der Plattform herunter und betrat den hektischen Korridor. Überall im Schiff war Personal mit Ausrüstung, Vorräten und Ersatzteilen beschäftigt. Die USS Shikoku war seit ihrer Indienststellung noch nicht einmal generalüberholt worden und daher lag eine ganze Menge Arbeit hinter dem Dockpersonal und noch einiges an Arbeit vor der Crew. Mit diesen Gedanken verließ sie den Turbolift und betrat die Hauptbrücke. Markanterweise fehlten sowohl ihr Stuhl, als auch der des kommandierenden Offiziers noch völlig. Das Brückenmodul war nicht aufgerüstet, sondern kurzerhand ausgetauscht worden. Ein Fähnrich eilte bereits mit einem PADD auf sie zu, doch sie hob die Hand "ich habe mich noch nicht zum Dienstantritt gemeldet, darum kümmere ich mich gleich, Ensign...?" "Ensign Chantlek, Sir. Natürlich." Sie drehte sich um und trat vor die Tür zum Bereitschaftsraum, drückte den Summer und wartete...
Gez.
Commander T'Pol
- Executive Officer USS Shikoku
- USS Shikoku NCC 68912

"post nubila infinitas"
Benutzeravatar
T'Pol
Commander
Commander
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.2009
Wohnort: USS Shikoku
Geschlecht:
Stationierung: USS Shikoku
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon LavenderMortimer » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:29

Ort: USS Shikoku, Torpedorampe 1
Beteiligte Personen: Lt Cmdr Mortimer
Zeitpunkt: 238701181127


Lieutenant Commander Mortimer bückte sich und sah durch die Abschussluke in den Weltraum. Nur das Kraftfeld hielt die Atmosphäre drinnen und die Strahlung draußen. Dies war einer von sechs MK VIII Torpedolaunchern der USS Shikoku, ein beeindruckendes Arsenal von Waffenfähigkeiten für ein Schiff der Sternenflotte. Die Akiraklasse stammte aus der Zeit vor den Borg und vor dem Dominion, dennoch hatte irgendjemand beim ASDB offenbar die Zeichen der Zeit zu deuten gewusst. Lavender stand auf und schloss die Abschussluke wieder. Sie war vorher auf keinem Föderationsschiff mit soviel Torpedorampen gewesen, hatte auch keine Gelegenheit gehabt, ein Schiff der Prometheusklasse zu betreten. Nicht, dass sie eine Waffennärrin wäre. Sie war zum SSEK-Programm gegangen, weil ihre Schwester bei einem Raumunfall von einem SSEK gerettet worden war. Und sie mochte Waffentechnologie als Fach, weil es ihrer Meinung nach um mehr ging, als darum, Schaden zuzufügen. Waffen mussten auf Abschreckung und Untauglichmachung abzielen. Ein präziseres Zielsystem hieß, weniger ungewollten Schaden anzurichten, weniger unnötiges Leid. Der Tag, an dem der Phaser und seine Betäubungseinstellung erfunden worden war, hätte für Lavender wie Weihnachten behandelt werden sollen. Und nun das: sechs todbringende, hochentwickelte Abschussvorrichtungen für Torpedos und ein weder korrekt kalibriertes, noch gut designtes Leitsystem! Sie schüttelte den Kopf und berührte ihren Kommunikator "Mortimer an Talar", mal sehen, ob die neue Chefingenieurin schon an Bord war.
Gez,
Lieutenant Commander Lavender Mortimer
-Dritter Offizier der USS Shikoku
-USS Shikoku
Benutzeravatar
LavenderMortimer
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.2008
Wohnort: USS Toledo
Geschlecht:
Stationierung: USS Toledo
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon MonicaGreen » Montag 14. Februar 2011, 15:31

Ort: USS Shikoku, Bereitschaftsraum
Beteiligte Personen: Cmdr T'Pol, Com Green
Zeitpunkt: 238701181130

Das Türsignal ertönte und Commodore Green beendete ihre Logbuchaufzeichnung, dann wandte sie sich zur Tür und sagte "Herein". Eine Vulkanierin betrat den Raum, die sie als ihre neuen ersten Offizier erkannte. T'Pol nahm Haltung an "Commander T'Pol, melde mich zum Dienst. Hier sind meine Transferpapiere" Sie hielt ein Padd in der Hand. Commodore Green lächelte und nahm das Padd entgegen "Danke, Commander. Ich freue mich, Sie an Bord zu haben. Wir hatten ja schon das Vergnügen, uns kennen zu lernen. Und stehen Sie bequem" Die Vulkanierin veränderte ihre Haltung nicht, erlaubte sich aber ein Nicken "Das ist korrekt, Sir. Unsere Einheiten haben drei Missionen zusammen ausgeführt. Ich danke Ihnen für die Möglichkeit, hier dienen zu können." Green lächelte innerlich. Mit Vulkaniern hatte sie reichlich Erfahrung, hatte sie doch jahrelang unter T'Prel im SSEK Carpe Diem gedient. "Keine Ursache, Commander. Ich hielt es für eine logische Entscheidung, nachdem ich Ihre Akte studiert hatte. Ich denke, Sie wollen gleich an die Arbeit? Es müssen Crewschichten erstellt werden und der Maschinenraum könnte ein wenig Aufmerksamkeit gebrauchen." Abermals ein Nicken von T'Pol. "Das erscheint mir korrekt. Zudem bat mich Fähnrich Chantlek um eine Unterredung. Ich werde umgehend mit der Arbeit beginnen." Nun nickte Commodore Green "Gut. Dann erwarte ich Sie heute Abend um 2000hrs in der Captain's Messe zum Abendessen. Wegtreten"
Gez.
Commodore Monica Green
-CO USS Shikoku NCC 61982
-Starfleet Security
-USS Shikoku


"Iustititia est fundamentum regni"
Benutzeravatar
MonicaGreen
Commodore
Commodore
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.2008
Geschlecht:
Stationierung: USS Shikoku
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon Talar_Aleya » Montag 14. Februar 2011, 21:44

Ort: USS Shikoku, Transporterraum 1, Gang
Beteiligte Personen: Lt Cmdr Talar,CWO Obrist
Zeitpunkt: 238701181128

Nach zwei Wochen schier endloser Reise auf diversen Passagier- und Frachtschiffen hatte Talar Aleya endlich ihr Ziel erreicht - die USS Shikoku, ein Schiff der Akira-Klasse, auf dem sie den Posten des Chefingenieurs angenommen hatte. Die drei Tage Heimaturlaub vor ihrem Dienstantritt hatten ihr auch aufs Neue bewiesen, dass der Dienst in der Sternenflotte das einzig Wahre für sie war - auf Bajor fühlte sie sich einfach nicht wohl auf die Dauer und sie freute sich auf die Herausforderung, ein solch großes Schiff in technisch einwandfreiem Zustand zu halten. "Vielen Dank, Chief", bedankte sie sich beim Transporterchef, packte ihre Tasche mit ihren Habseligkeiten und begab sich auf den Gang. Sie kannte die Baupläne des Schiffes und war sich recht sicher, den Weg zu ihrem Quartier finden zu können. Sie war jedoch noch nicht allzu weit gekommen, als sich ihr Kommunikator meldete: "Mortimer an Talar". Anscheinend konnte da jemand Gedanken lesen oder hatte unglaubliches Glück beim Timing. "Hier Talar", meldete sie sich und wartete neugierig, was es denn noch vor Dienstantritt so Wichtiges geben konnte.
Lieutenant Commander Talar Aleya
-Chefingenieurin USS Limes
-USS Limes NCC 76329
Benutzeravatar
Talar_Aleya
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
 
Beiträge: 21
Registriert: 07.2008
Geschlecht:
Stationierung: Fleet Operations

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon LavenderMortimer » Dienstag 15. Februar 2011, 18:49

Ort: USS Shikoku, Torpedorampe 1
Beteiligte Personen: Lt Cmdr Mortimer, Lt Cmdr Talar (intercom)
Zeitpunkt: 238701181129


"Hier Talar" ah, sie war also schon an Bord! "Hallo, Commander. Ich weiß, dass Sie vermutlich alle Hände voll zu tun haben. Aber ich stehe hier in der Mitte eines kleinen Skandals. Die Torpedoleitsysteme, sowohl primär als auch Backups, sind eine Katastrophe. Würde mich nicht wundern, wenn wir in einem Gefecht eher unsere eigene Untertassensektion treffen, als einen Gegner. Ich möchte auf ihre bestimmt sowieso schon viel zu lange To-Do-Liste ein Treffen mit mir setzen, damit wir uns Gedanken über ein neues System für die Torpedorampen machen können. Ich habe einige Programmvorlagen aus meiner SSEK-Zeit mitgebracht, kann sie aber alleine nicht implementieren und wollte Sie auch nicht übergehen dabei. Also, Frage: Heute Abend nach Dienstschluss Arbeitsessen in der Messe?"
Gez,
Lieutenant Commander Lavender Mortimer
-Dritter Offizier der USS Shikoku
-USS Shikoku
Benutzeravatar
LavenderMortimer
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
 
Beiträge: 31
Registriert: 06.2008
Wohnort: USS Toledo
Geschlecht:
Stationierung: USS Toledo
Geschlecht: weiblich

Re: USS Shikoku - NCC 61982

Beitragvon MonicaGreen » Sonntag 29. Mai 2011, 21:47

Ort: USS Shikoku, Captain's Messe
Beteiligte Personen: Cmdr T'Pol, Com Green, Cpt Mupato, Cpt Chakotay
Zeitpunkt: 238701182000


[geschrieben in Abstimmung mit T'Pol]

Das Türsignal erklang und Commodore Green sah auf. Auf ihr "Herein" traten Captain Chakotay, Captain James Mupato und Commander T'Pol ein. Sie lächelte innerlich, als sie sah, dass T'Pol das Protokoll auch bei so kleinen Dingen wie der Reihenfolge des Betretens des Raumes zu hundert Prozent befolgte und erhob sich von ihrem Stuhl. "Willkommen auf der Shikoku. Ich hoffe, das Menü ist nach Ihrem Geschmack. Ich habe mir die Freiheit genommen, einen Koch für das Flaggschiff zu besorgen. Wenn mir Ihre Dienstpläne heute Abend gefallen, dürfen Sie ihn sich bei Gelegenheit auch gerne ausleihen." Die beiden Menschen lächelten und gaben ihr die Hand. T'Pol reagierte nicht und nickte ihr nur zu, nachdem Monica alle aufgefordert hatte, sich zu setzen.
Der erste Gang war bajoranische Gewürzsuppe, von Altair-Wasser begleitet. Monica wusste von ihrer XO, dass sie im Gegensatz zu den meisten Vulkaniern Essen und Gewürze sehr zu schätzen wusste und hatte daher nicht mit beidem gespart.
Captain Mupato begann den Dienstteil "Wir haben heute Nachmittag alle Arbeiten an den Systemen abgeschlossen. Die Sensoren sind auf jeden Fall um einiges verbessert worden, Commodore. Wir warten nur noch auf zwei Offiziere, die morgen früh eintreffen sollten." Chakotay prostete ihm erfreut zu "Da können Sie uns mit beschämen, James. Die Voyager hat ein kleines Problem mit dem Dockmeister. Ich habe verboten, die Küche wieder zurück in eine Privatmesse umzuwandeln, was einen Bruch mit den Traditionen des Schiffs und vermutlich auch eine Meuterei bedeuten würde. Zur Abstrafung sind wir weit hinten auf der Wartungsliste verstaut worden." Umerklich nickte Monica T'Pol zu, die sofort verstand. Morgen früh würde sich dieser Umstand geändert haben, wenn T'Pol mit dem Dockmeister fertig war.
Nun ergriff Green das Wort: "Der Konvoi wird morgen Abend vollzählig sein. Wir haben sechzehn Schiffe bis zum Jouret-System zu bemuttern und keines davon in der Sternenflotte. Ich habe eine Abteilung Kampfflieger zur Sicherheit abgestellt, um Eskorten um den Konvoi zu fliegen, sobald die Grenze passiert wurde. Das Ganze wird aber schon ab Übermorgen in zwei Übungen vorbereitet..."
Während der zweite Gang gereicht wurde, kam die Unterhaltung in Gang.
Gez.
Commodore Monica Green
-CO USS Shikoku NCC 61982
-Starfleet Security
-USS Shikoku


"Iustititia est fundamentum regni"
Benutzeravatar
MonicaGreen
Commodore
Commodore
 
Beiträge: 88
Registriert: 06.2008
Geschlecht:
Stationierung: USS Shikoku
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "reguläre Sternenflotte"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron